***LIVE*** 24h Lauf Heilbronn

So, guten Morgen allerseits. Nachdem um 2330 Ortszeit die 100km in 11h51 gelaufen waren kam das erwartbare Loch. Das durchlaufen auf den letzten km dorthin hat seinen Tribut gefordert. Der Körper geht dann an die in dem Moment letzten Reserven und schaltet den Kreislauf danach aus. Die Kälte war also zu schlimm.

Mir ist erst dann aufgefallen, dass es einen beheizten Raum zum schlafen gibt und ich nicht uns zugige Zelt muss. Da war die Entscheidung dann leicht zu treffen. 4-5 Stunden Schlaf schienen mir sinniger als das Schneegestöber. Hut ab an die die die letzten Stunden draußen waren.

Zumindest einmal muss ich noch über die zeitmatte die gut 50 m hinter dem VP liegt sonst bleibt die Aufzeichnung bei 99 km stehen obwohl es 101,2 sind in Wahrheit. Das wäre ja auch ärgerlich.

Vielleicht laufe ich noch ein paar wenige Runden (mal sehen was der Körper dazu sagt und ob der Kreislauf wieder da ist). Plan ist aber so gegen 8 Uhr das Rennen offiziell zu beenden. Damit in Ruhe duschen und sortierten drin ist. Interessante km Ziele gibt es eh erst wieder in 60 km und das ist ja schon jetzt ausgeschlossen. Also eventuell ein wenig auslaufen und gut ist.

Dreistellig ist es ja geworden und das war das Ziel. Ein etwas längerer Lauf bei großer Kälte. Es muss jetzt dringend wärmer werden!


24stundenlauf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.