How to fool yourself

ENDSPURT bei der Break the Routine und der No Rest For The Wicked (NRW) Challenge. Die monatsbasierte NRW-Challenge haben drei Leute vollendet und momentan gibt es keine weiteren Läufer, die sich an der NRW-Challenge versuchen.

Anders sieht es bei der Break the Routine Challenge aus: ein paar Aktive gibt es aber noch bei der das ganze Jahr laufenden BtR-Challenge: Euch weiter viel Erfolg und fleißig melden, wenn es neue Zeiten/Tage abzuhaken gibt! Es sind noch ca. 6 Wochen Zeit um fertig zu werden!

Das anfängliche Interesse an unseren kleinen Herausforderungen hatte uns doch etwas überrascht, aber auch hoch erfreut. Uns erreichten auch immer wieder Fragen und Überlegungen, wie man das denn so schaffen kann und am Besten in das eigentliche Leben einfügen kann (damit das Umfeld nicht zu viel von der Verrücktheit mitbekommt).

Wir möchten Euch sagen: wir fühlen Euch! Sowas von. Die Meisten von Euch haben eine 6-7 Tage Woche auf der Arbeit, allen Urlaub schon verbraucht, ne Menge kleine Kinder, Wochenendbeziehungen und wenig verständnisvolle Verwandschaft.

Daher komme hier ein paar Tipps, wie Ihr Euch und die Challenges austricksen könnt:

  1. Genaue Regelkunde:
    1. BtR: 5 km, 90 min Pause
    2. NRW: 45 min, 5 km, 90 min Pause
  2. Morgens- und Abendstunden rund um Arbeitsbeginn und Arbeitsende unter der Woche abhaken (merkt man dann garnicht).
  3. Sandwich-Prinzip (viel Mist in einem großen Haufen erledigen) nutzen wenn Zeit da ist oder die Zeit knapp wird:
    1. einfach: z.B. 08:00-0845, 10:15-11:00
    2. doppelt: z.B. 08:00-0845, 10:15-11:00, 12:30-13:15, 14:45-15:30
  4. 04:59 ist auch 04:00 (das ist doch voll human dann)
  5. die Nachtstunden:
    1. erscheinen schwer, sind aber im Prinzip mit die leichtesten Aufgaben. Niemanden interessiert es wenn man zu diesen Zeiten Laufen geht, weil alle anderen schlafen

Lasst es uns wissen, wenn es noch weitere Zeit einzutragen gibt. Auf das alle von Euch noch fertig werden mit der Challenge!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.